Die Grundidee des Tai Chi ist die Philosophie der polaren Kräfte Yin und Yang. Sie sind Ausdruck der Lebensenergie Qi, der Quelle allen Lebens. Yin und Yang repräsentieren alle gegensätzlichen Erscheinungen, wie oben – unten, öffnen – schließen, vorwärts – zurück, passiv und aktiv. Sie bilden eine fortwährende Einheit: jede Bewegung hat ihren Gegenpart in diesem Wechsel. Tai Chi ist das allerhöchste Prinzip, für das es keine Deutung mehr gibt.

Es gibt unterschiedliche Stile im Tai Chi, von denen der bekannteste der Yang-Stil ist. Einzelübungen werden in der „Form“ aneinander gereiht. Aus der „langen Form“ wurde eine „kurze Form“ entwickelt, auch „37“ nach der Anzahl ihrer Haltungen genannt. Es gibt auch Begegnungen, die mit einem Partner ausgeführt werden, mit dem Schwert, Stock oder Säbel.

Die Hauptaspekte des Tai Chi sind: Gesundheit, Selbstverteidigung und Meditation, die eng miteinander verbunden sind. Übungen zur Förderung der Gesundheit haben in China eine sehr lange Tradition und sind seit Jahrtausenden bekannt. Gesundheit wird hier durch Bemühung und tägliches Üben erreicht und ist damit Teil des Lebens. Das Übungssystem spricht nicht nur den Körper sondern den ganzen Menschen mit Körper, Geist und Seele an.

Tai Chi hat eine energetisierende und heilende Wirkung. Das Qi wird aktiviert, der Energiefluss in den Meridianen gefördert. Tai Chi ähnelt keiner unserer westlichen Gymnastikarten. Die Bewegungen sind ohne jegliche Härte und Anstrengung, es geht um eine umfassende Entspannung von Körper und Geist.

Muskeln, Gelenke, Knochen, Sehnen werden ausgewogen bewegt und elastisch gehalten, die Füße – unsere Wurzeln – durch die Übungen gestärkt. Ta Chi kräftigt die Rückenmuskulatur, entlastet so die Wirbelsäule und wirkt entspannend auf die Organe. Durch die Entlastung der Wirbelsäule und die Geschmeidigkeit der Muskeln wird das Nervensystem gestärkt und Stresserscheinungen werden vermindert.

Eine tiefe Bauchatmung wird gefördert und massiert so die Organe. Außerdem entlastet die Bauchatmung das Herz.

Literatur: T`ai Chi Ch`uan – Einswerden mit dem Tao, Toyo & Petra Kobayashi, Irisiana Verlag

 

zu den Kursen